Impressum | Kontakt | RSS | Login
  • Facebook

IG Metall im Mühlenkreis


Im Norden von Ostwestfalen-Lippe (OWL) liegt der "Mühlenkreis Minden-Lübbecke". Fünf hauptamtliche Metallerinnen und Metaller betreuen hier rund 8.000 Mitglieder in mehr als 130 Betrieben im Bereich Metall-Elektro, Textil-Bekleidung und Holz-Kunststoff.

Ehrenamtlich engagieren sich in diesen Betrieben hunderte Kolleginnen und Kollegen für die IG Metall.

Die wirtschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich des Maschinenbaus (hier vor allem die Produktion holzbearbeitender Maschinen), der Elektroindustrie und des Metallhandwerks.

Im Bereich der Textilwirtschaft betreuen wir vor allem Betriebe der Textil- und Bekleidungsindustrie, aber auch das textile Reinigungsgewerbe. Die Holzwirtschaft wird von der Möbelindustrie (hier vor allem Küchenmöbelindustrie) dominiert.

Warum Mühlenkreis?

Der Kreis Minden-Lübbecke ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt. In früheren Zeiten besaß jeder Ort, jedes Dorf "seine" Mühle. Viele dieser Mühlen sind in den letzten Jahren aufwendig restauriert worden und bieten heute mit der "Mühlenroute" eine touristische Attraktion, die allemal einen Besuch lohnt.

Zum Mühlenkreis Minden-Lübbecke