• Facebook

Die Neuen sind da!

In diesen Tagen beginnt für viele ehemalige Schülerinnen und Schüler ein neuer Lebensabschnitt. Ausbildungsbeginn in der Metall- und Textilindustrie, im Metallhandwerk bei den Zimmerleuten und Tischlerbetrieben. In der Werkstatt und im Büro. Alles ist neu, sicherlich spannend, eine Herausforderung auf jeden Fall. Chef, Ausbilder, Meister, Kolleginnen und Kollegen, der Betriebsrat und die Jugend- und Auszubildendenvertretung – alle wünschen das Beste zum Ausbildungsstart.
Wir auch. Und deshalb ist Carolin Welle als Jugendsekretärin der IG Metall Minden in den größeren Betrieben zu Begrüßungsrunden für die neuen Auszubildenden unterwegs. Mit nützlichen Tipps zum Berufsstart und natürlich auch mit der Beitrittserklärung zur IG Metall.
Warum damit warten? Ist doch viel besser, von Anfang an Mitglied einer starken Gemeinschaft zu sein, die sich kümmert. Um angemessene Ausbildungsvergütungen, um Ausbildungsinhalte und vieles mehr.
Aber Carolin kann natürlich nicht alle »Neuen« erreichen. Gerade in den vielen kleinen Betrieben im Mühlenkreis geht das nicht. Und deshalb bitten wir euch, liebe Kolleginnen und Kollegen, die ihr diese Zeilen lest: Redet mit den neuen Ausbildenden in eurem Betrieb.
In den 1980er Jahren gab es mal ein Kampagnenmotto: »Mach deinen Arbeitskollegen zum Gewerkschaftskollegen«. Genau darum geht es. Wir wünschen viel Erfolg.