• Facebook

Tarifabschluss in der Textil- und Bekleidungsindustrie

340 Euro Einmalzahlung für Februar bis Juni, 2,6 Prozent mehr Entgelt ab August 2019, weitere 2,3 Prozent ab September 2020. Die Ausbildungsvergütungen steigen im gleichen Zeitraum um jeweils 30 Euro im Monat, außerdem 170 Euro Einmalzahlung. Verbesserungen gibt es außerdem beim Urlaubsgeld und bei der Altersteilzeit.

„Ein guter Abschluss“ meint Andreas Bilz, zuständiger Sekretär der IG Metall Minden. „Und daran haben unsere Mitglieder bei Proseat, aber auch bei Naue und Adient Seating in Espelkamp einen erheblichen Anteil“, so Bilz.

Denn am Donnerstag, dem 7. Februar 2019 hatte die IG Metall Minden zu einer Warnstreikkundgebung vor den Toren der Firma »proseat« in Espelkamp aufgerufen. Gekommen waren etwa 100 Kolleginnen und Kollegen.

Das schlechte Februarwetter konnte der einstündigen Arbeitsniederlegung übrigens nichts anhaben. Denn die IG Metall spendierte den Warnstreikenden eine heiße und kräftige Hühnersuppe - in Terrinen aus Zuckerrohr - nix Styropor!